Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

WPU Gestalten: CORONA - Was UNS bewegt!

Filmemacher und Kultervermittler Moses Merkle
Bild im Bild
Tagebuch-Szene I

Sommer 2020 - kreative Schreibaufgabe zum Thema „Corona“ im Fachunterricht Gestalten. Da es sich um eine offene Aufgabe handelt, bleibt es eine Überraschung, was den Schüler*innen dazu alles einfällt. Wie erwartet ist die Ausbeute kreativ, vielfältig und bietet reichlich Ansatz zur Weiterarbeit!

 

Herbst 2020 - Theatrale Ausgestaltung der kreativen Schreibaufgaben als Szenencollage für die Bühne. Wir erarbeiten gemeinsam insgesamt 7 kurze Szenen, die für eine Bühnenaufführung geeignet sind.

Die Rahmenhandlung soll sein: "Oma, erzähl doch mal, wie es damals 2020 war, während der Corona-Pandemie."

Themen: verbotene Treffen mit Freunden und Verwandten/Feiern, Probleme im Homeschooling, Klopapier- und Mehlknappheit in den Geschäften, Kontaktbeschränkungen, Langeweile im Lockdown allein zu Hause, Schutz der älteren Mitbürger*innen, Ängste und Depression durch den sozialen Kontaktabbruch und die Unsicherheit im Umgang mit der Krankheit

Geplant ist eine Aufführung vor Publikum in der Schule im späten Herbst/frühen Winter.

Anfang November 2020 - Der erneute Lockdown zeichnet sich ab. Damit wird eine öffentliche Aufführung vor Publikum immer unwahrscheinlicher und eine Alternative muss her!

Idee eines Filmprojektes als Videoinstallation (inspiriert durch die Ausstellung „Im Schatten von Venus“ aus dem MARKK in Hamburg Rotherbaum)

Doch wer kann so etwas umsetzen?? Wir benötigen professionelle Unterstützung!

Einwerben von Fördergeldern

DANKE an:

  • Sparkassen-Stiftung Ostholstein
  • Mano Salokat, Kreisfachberater für kulturelle Bildung

 

Kontaktaufnahme mit Moses Merkle, Filmemacher und Kulturschaffender

Vorbereitung des Greenscreens im November/Dezember

Geplanter Drehtermin im Dezember… …und dann kommt der totale Lockdown!

Januar, Februar, März, April 2021: Warten auf Drehfreigabe

28. April 2021 - Endlich: Drehtag mit Moses Merkle! Ein aufregender Tag für alle Beteiligten mit einem straffen Zeitplan. Aber alles läuft wir am Schnürchen: Der Kurs ist gut vorbereitet und die Szenen werden zügig nacheinander abgedreht. Am Ende sind alle stolz auf das Erreichte!  Nun heißt es nur noch abwarten, wie das fertige Ergebnis wohl aussehen wird...

öffentliche Präsentation der fertigen Videoinstallation:

- am Tag der Entlassfeier der 9./10. Klassen in der Pausenhalle der Warderschule Heiligenhafen

- vom 30.07.-01.08.2021 auf der Binnenseebühne am Wassersportcenter in Heiligenhafen

LADI-Szene
Hintergründe im Vordergrund
Das Rohmaterial wird begutachtet
Homeschooling-Szene
Bus-Szene: konnte später leider nicht im Film verwendet werden
Jede Szene wird kritisch geprüft!

Corona – Was UNS bewegt!

 

Eine Videoinstallation des WPU Gestalten 9/10

Warderschule Heiligenhafen im Schuljahr 2020/21

 

Es texteten und spielten:

Julia Altmann                  Marlon Carstens

Yannick Dost                   Nathalie Gehrmann

Mailin Maaß                   Lotte Piegenschke

Laura Rath                       Silas Scheel

Soraya Schönberg          Tomma Springer

Pauline Störtenbecker

 

Gestaltung der Häuser: Julia Altmann

 

Wir danken Herrn Kierspel und dem WPU Technik 9/10 für „allzeit sicheren Halt“ der Beamer! 😊

 

 

Gesamtleitung: Katinka Walter, Fachlehrerin Gestalten

Altenheim-Szene
Tagebuch-Szene II
Fertig!!
Auf einen Blick