Platzhalter Bannerbild
     +++  09. 11. 2020 Ein toller Ausflug zum Wasser  +++     
     +++  03. 11. 2020 IServ Leitfaden  +++     
     +++  30. 10. 2020 Auf Regen folgt Sonnenschein  +++     
     +++  05. 10. 2020 Elternbrief der Ministerin  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Dankeschön und Lockerungen Maskenpflicht

24. 08. 2020

Liebe Eltern unserer Warderschülerinnen und Warderschüler,

 

erst einmal ein ganz großes Lob an Sie und Ihre Kinder. Alle Schülerinnen und Schüler haben sich in den ersten zwei Wochen fast ausnahmslos an unsere Hygieneregeln gehalten und ernsthaft befolgt. Die ein oder andere Ermahnung hat schnell Wirkung gezeigt und so hat jede und jeder Einzelne einen Beitrag zum Schutz der Schulgemeinschaft geleistet.

Auch im Namen meiner Kolleginnen und Kollegen spreche ich Ihnen und Ihren Kindern meinen herzlichen Dank aus.  

Ab nächsten Montag, 24.08.2020, greifen nun neue Regelungen, die die Landesregierung erlassen hat.

Im Unterricht kann ab Montag die Maske abgesetzt werden, sofern es sich bei der unterrichtenden Lehrkraft nicht um eine Person handelt, die zu einer gefährdeten Gruppe gehört. Aktuell sind alle unserer Kolleginnen und Kollegen in der Schule, obwohl sie teilweise zu dieser Risikogruppe gehören. Diese Kolleginnen und Kollegen werden die Problematik jeweils persönlich mit Ihren Kindern besprechen. Ich bitte Sie, der Bitte der jeweiligen Lehrkraft nachzukommen, damit ein geregelter Unterricht weiter möglich ist. Des Weiteren geht es darum unsere Schülerinnen und Schüler zu schützen, die ebenfalls zu einer Risikogruppe gehören. Auch dies wird individuell in den Klassen thematisiert.

Statt einer Maske können Sie Ihrem Kind auch ein Faceshield kaufen.

Die Masken müssen dagegen ab Montag vor der Schule, an der Bushaltestelle, in den Gängen und bei Klassenzimmerwechsel getragen werden.
Die Klassen werden nach wie vor von den Lehrkräften zum Unterricht abgeholt. 

In den großen Pausen werden wir aufgrund der getrennten Schulhöfe der einzelnen Kohorten auf Masken verzichten.

Die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer werden am Montag die Regelungen nochmals ausführlich mit Ihren Kindern besprechen.

 

 

 

Zu den neu erlassenen Regelungen des Ministeriums gehören auch Anordnungen zum Umgang mit laufenden Testungen auf das Coronavirus.  

Vor diesem Hintergrund bitte ich Sie: Teilen Sie der Schule bitte mit, wenn ein Mitglied der Schulgemeinschaft auf eine Covid-19-Infektion getestet wird.

Die getestete Person bleibt bis zum Erhalt des Testergebnisses zu Hause.

Wird dagegen eine dritte Person getestet, die nicht zur Schulgemeinschaft gehört (z.B. Geschwister oder Elternteile), muss unsere Schülerin / unser Schüler nicht zu Hause bleiben. Eine Ausnahme wäre eine Anordnung durch das Gesundheitsamt.

Ich möchte Sie zum Schluss noch einmal an Ihre Erklärung erinnern, die Sie zu Beginn des Schuljahres unterschrieben haben. Bitte schicken Sie Ihr Kind nicht in die Schule, wenn es Erkältungssymptome aufweist. Hierzu gehört auch ein leichter Schnupfen. Wir sind vom Ministerium angehalten, ALLE Kinder mit Erkältungssymptomen umgehend nach Hause zu schicken. Bei Allergien benötigen wir eine Bestätigung des Arztes.

Bei Fragen kommen Sie gern auf uns zu.

 

Mit herzlichen Grüßen aus der Warderschule

 

Kristina Depenau

(Schulleiterin)

 

 

 
Aktuelles
Auf einen Blick